Kurzarbeit und Saison-KUG im KoSS-Lohn

Kurzarbeitergeld (KUG)

Unser Lohn-/Gehaltsprogramm rechnet Ihnen bei Bedarf auch Kurzarbeit ab. Dabei erledigt KoSS-Lohn alle anfallenden Berechungen einschließlich der RV-Aufstockung (Fiktiv-Brutto).
Sie erhalten eine abgabefähige KUG-Liste mit den Soll- und Istentgelten und den daraus resultierenden KUG-Beträgen.
Das Kurzarbeitergeld und die RV-Aufstockung wird automatisch in allen relevanten Auswertungen berücksichtigt.


Saison-KUG

Unternehmen im Baugewerbe und Betriebe im Garten- und Landschaftsbau (GaLaBau) erstellen mit KoSS-Lohn ihre Abrechnung für Wintergeld- und Saison-KUG mit denkbar geringem Aufwand.

Unser Lohnprogramm führt für jeden betroffenen Mitarbeiter ein Zeitausgleichskonto mit den angesparten und abgerechneten Stunden. In der Bruttolohnerfassung brauchen Sie pro Mitarbeiter nur die ausgefallenen Schlechtwetterstunden erfassen. KoSS-Lohn prüft für Sie, ob es sich um Vorleistungsstunden oder SKUG-Stunden handelt und rechnet die Stunden entsprechend ab. Wintergeld (MWG und ZWG) werden automatisch ermittelt und abgerechnet.

Als Ergebnis erhalten Sie eine abgabefähige Saison-KUG-Liste mit den MWG- und ZWG-Stunden, den SKUG-Stunden je Mitarbeiter, den daraus resultierenden Soll- und Istentgelten und den ermittelten SKUG-Beträgen. Das errechnete Saison-KUG und die RV-Aufstockung wird automatisch in allen relevanten Auswertungen berücksichtigt.

Das Zeitausgleichskonto wird auf der Nettoabrechnung ausgedruckt. So hat der Mitarbeiter immer einen Überblick über seinen Kontostand.

zur Startseite ]