DEÜV-Meldungen im KoSS-Lohn

Die monatlichen DEÜV-Meldungen stellen für Sie einen erheblichen Arbeitsaufwand dar. Denn die manuelle Erstellung der Meldungen ist sehr zeitaufwendig. Zunächst ist festzustellen, für wen Meldungen zu erstellen sind. Dann müssen Sie diverse Kennziffern zusammen suchen, den meldepflichtigen Bruttoverdienst für den Meldezeitraum ermitteln und letztendlich die Meldung in SV-Net erfassen und versenden.

Seit Anfang 2009 benötigen Sie auch noch den meldepflichtigen Verdienst zur Unfallversicherung (Berufsgenossenschaft).

Krankenkassen-Stammdaten


Mit unserer Personalsoftware KoSS-Lohn erledigen Sie alle Meldungen vollautomatisch:

ITSG-Zertifikat
Selbstverständlich ist KoSS-Lohn von der ITSG zertifiziert.
(Die ITSG ist die EDV-Dachorganisation aller Krankenkassen und der übrigen Sozialversicherungsträger.)

zur Startseite ]